feuerwehr-edemissen.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Chronik

1998

28. Oktober, 11.45 Uhr - Hochwassereinsatz an der Rebbe in Edemissen

28. Oktober, 16.45 Uhr - Hochwassereinsatz in Einbeck

01. November, 08.45 Uhr - Hochwassereinsatz in Einbeck

28. November - Hilfe bei der Bergung eines Rüben-LKW Mittelweg/Pfingstanger

 

1997

01. Juni, 22.15 Uhr -  Gartenhausbrand

29. Juni, 22.10 Uhr - Fehlalarm durch Blitzschlag in Sirene

10. September, 14.30 Uhr - Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Dörrigsen

 

1996

10.-12. Mai Zeltfest. Das Kommando setzt sich wie folgt zusammen: Ortsbrandmeister Ernst-August Rehkopf, Stellvertreter Dietmar Schipplock, Schriftführer Jörg Pfeilstücker, Kassenführer Reiner Dembeck, Gerätewart Jürgen Scheider, Sicherheitsbeauftragter Ulrich Vollmer, Zeugwart Harald Eggers.

 

1995

Am 14. November Großbrand des Anwesens von Günther Sauthoff in Dörrigsen. Erreichen des ersten Platzes beim Vergleichsschießen der Wehren des südlichen Stadtbezirkes.

 

1994

Die Jugendfeuerwehr Rotenkirchen/ Edemissen stellte sich am 16. April auf dem Schulhof in Edemissen vor. Am 25. und 26. Juni Teilnahme am Dorffest in Edemissen. Keine Einsätze.

 

1993

Auf der Mitgliederversammlung am 30. Januar wird beschlossen, 1996 ein Zeltfest zu feiern. Am 7.-9. Mai Teilnahme am Zeltfest des TSV Edemissen. Schornsteinbrand bei Albert Hesse am 28. Dezember.

 


Seite 3 von 10
Banner

Nächste Termine

Aktuelles

Login